Die Hauptseite

 

Die bewachte Festung (1) Gerade als wir uns zu einer kleinen Ruhepause niederlassen wollten, erreichte uns eine Nachricht. Ihr Inhalt war dringend, scheinbar regte sich ein uraltes Böses und seine Wächter benötigten die Hilfe erfahrener Abenteurer. Nun, kurze Zeit später standen wir vor einem riesigen steinernen Ungetüm - der bewachten Festung. Und wie es aussah, wurden wir schon von Ofren und seinen Ordensbrüdern und Schwestern erwartet.
Odren und seine Helfer (2) Auf dem Dach der Festung erläuterte uns Odren, was er von uns erwartete. Vor ewiger Zeit, verbannte Helm ein unglaublich böses Wesen in den Tiefen der Burg, dann erschien er einigen seiner Anhänger und trug ihnen auf, die Burg zu bewachen, auf das der 'Eingekerkerte' nie wieder über die Ebenen wandele. Aber der Orden der Wachenden starb langsam aus und inzwischen konnten sie ihrer Aufgabe nicht mehr nachkommen. Sie waren aus der Burg vertrieben wurden und mussten nun zusehen, wie der 'Eingekerkerte' nach und nach jedes Bannsiegel brach und langsam aber sicher frei kam. Wir sollten nun in die alte Feste eindringen und uns nach unten in den Kerker des Verbannten vorkämpfen. Dort sollten wir ein uraltes Ritual durchführen, dass den 'Eingekerkerten' wieder sicher verschließen würde. Von Bruder Pol erhielten wir einen Schutzstein, der uns ermöglichte, durch die Siegel zu gelangen und Schwester Garlena zeigte uns noch kurz das Angebot der Helmiten. Ein Kurzschwert des Mask und eine Feuerzahnarmbrust schienen förmlich zu schreien, dass wir sie kaufen sollten.
Schnellzugänge (3) Sobald wir vom inneren der Festung eines der Portale nach draußen aktivierten, konnten wir jederzeit in das betreffende Stockwerk zurück kehren.
erreichbare Karten ‹bersichtsseite
Ebene 1 - Der Tempel
Ebene 2 - Die Elementebene
Ebene 3 - Das Teleporterlabyrinth
Ebene 4 - Die Maschine von Lum
Ebene 5 - Das letzte Siegel
Ebene 6 - Der Eingekerkerte
 
Mögliche Feinde:
-

Baldur's Gate is © BioWare. Licensed and distributed by  Interplay