Die Hauptseite

 

Gorion (1) Selbst am Tag war es in diesem Sumpf finster. Schatten und Nebelschleier hingen zwischen den abgestorbenen Bäumen und verbargen die brackigen Sumpflöcher und ihre unbekannten Schrecknisse.
Niemanden wird es wundern, wenn an diesem Ort, der einst einen Tempel eines der finstersten Götter von Toril beherbergte, die Schatten auferstehen und einen angreifen. So geschah es auch uns, als wir uns der Ruine des Bhaalstempels auf der Suche nach Nyalee näherten. Plötzlich stand eine schwarzverhüllte Gestalt vor uns, die sich als mein Ziehvater Gorion entpuppte. Zumindest dachten wir das, bis sie begann, uns mit finsteren Anschuldigungen zu überhäufen, da erkannte ich, mit den Kräften meines Vaters, dass sich vor uns ein Höherer Todesalb (30.500 EP) befand. Und auch er erkannte, dass er uns nicht täuschen konnte, also rief er seine Diener und versuchte mit Gewalt uns das Leben auszusaugen. Doch die zwei Schattenscheusale (je 2.000 EP), drei Teufelsschatten (je 4.000 EP), zwei Sumpfschrecken (je 7.000 EP) und zwei vampirischen Todesalbe (je 9.000 EP) wurden sofort von meiner und Aeries Glauben in Stücke zerschlagen (Untote bannen). Nur der Todesalb selbst zeigte sich unbeeindruckt, musste aber unter den Hieben unserer Waffen ebenfalls diese Welt verlassen.
Skelette (2) Als wir den Tempel betraten erklang trockenes Klappern vor uns. Alte Knochen richteten sich plötzlich durch unheilige Kräfte beseelt auf, im Glauben, dass ich mein zurück gekehrter Vater wäre. Doch der Skelett-Kleriker (10.000 EP) erkannte schnell seinen Irrtum und hetzte seine Schergen auf mich. Aber auch ein Skelett-Meuchelmörder (6.000 EP), ein Skelett-Magier (7.200 EP) und zwei Kriegerskelette konnten sich nicht gegen die Kräfte des Guten behaupten. (Untote bannen)
westlicher Aufgang (3) Die Treppe im Westen sah zwar etwas marode aus, schien aber alles in allem stabil zu sein. Einzig eine Platte zu ihren Füßen war zerbrochen. Bei näherem Hinsehen erkannten wir aber, dass sie jemand als Versteck für einen Haufen Schleudersteine +3 genutzt hatte. Am oberen Ende der Treppe erwartete uns ein Empfangskomitee aus drei Mumien (je 3.000 EP) und zwei Düsterschrecken (je 650 EP). (Untote bannen) (Hinweis: Diese Gruppe Monster erscheint immer wieder, wenn sich das Gebiet nicht mehr im Sichtbereich der Gruppe befindet.)
östlicher Aufgang (4) Nur ein Blick auf die Treppe im Osten genügte, um zu sehen, dass diese hoffnungslos zerstört war. Aber da Imoen meinte, sie hätte ein mögliches Geheimversteck an der östlichen Wand ausgemacht, ging ich trotzdem kurz hinüber - und wurde sofort von drei Mumien (je 3.000 EP) und zwei Düsterschrecken (je 650 EP) angefallen. (Untote bannen) (Hinweis: Auch diese Monstergruppe erscheint immer wieder!) Imoen hatte natürlich Recht, hinter einer Steinplatte fand ich ein wenig Schmuck, eine Schriftrolle für 'Flammende Wolke' und einen sonderbaren Edelstein, den Jaheira als Nymphenträne bezeichnete. Vielleicht konnte Cespenar ja etwas damit anfangen.
Nyalee (5) Ein hässliche alte Hexe kam uns humpelnd entgegen, wie sich herausstellte, hatte Nyalee uns schon erwartet. Sie erklärte uns, dass sie einst Yaga-Shura aufgezogen hätte, um ihn zu einem neuen Bhaal zu machen. Leider war sie wohl etwas zu gründlich in ihrer Erziehung und so hatte sie ihr Zögling verraten und ihr ihr Herz gestohlen. Nun wollte die Alte nur noch Rache. Ich händigte ihr die zwei Herzen aus, die ich in der Behausung Yaga-Shuras aufgestöbert hatte. Sie zerstörte den Schutz um Yaga-Shuras Herz, sodass dieser wieder verwundbar wurde. Allerdings erkannte sie kurz darauf, was sie angerichtet hatte und versuchte nun, den Schaden wieder gut zu machen, indem sie uns zu töten trachtete. Aber Nyalee (12.000 EP) und ihre herbei gerufenen Helfer - eine Vortexspinne (2.700 EP), zwei Nymphen (2.400 EP) und zwei watschelnde Komposthaufen (je 16.000 EP) - konnten uns nur kurz aufhalten.
erreichbare Karten ‹bersichtsseite
Wandernde Berge
Mirwald
Yaga-Shuras Heerlager
 
Mögliche Feinde:
Nyalee
Nymphen
Watschelnde Komposthaufen
Vortexspinne
Mumien
Düsterschrecken
Sumpfschrecken
Schattenscheusale
Teufelsschatten
Vampirische Todesalbe
Kriegerskelette
Skelett-Kleriker
Skelett-Magier
Skelett-Meuchelmörder
Höherer Todesalb

Baldur's Gate is © BioWare. Licensed and distributed by  Interplay