Die Hauptseite

 

Haus des Holz-fällers (1)

Eine ärmliche Hütte stand hier mitten im Wald. Sie gehörte dem Holzfäller, welcher meinte, er habe im Westen auf einer Lichtung ein paar dunkelhäutige Elfen gesehen. Wir sollten einfach dem Weg durch den Wald folgen. Im Haus des Holzfällers fanden wir die Rune Clangeddins, möglicherweise konnte Cespenar ja etwas damit anfangen.

Auf der gesammten Karte befinden sich 12 Tiere (Hasen, Elche, etc.). Diese Tiere sind in Wirklichkeit Drow, die Sendais Enklave bewachen. Der Holzfäller selbst ist einer ihrer Hauptleute. Sobald man ihn überführt, legen er und seine Leute ihre Maske ab und greifen an (9 Drow-Krieger je 6.000 EP, 2 Drow-Magier je 6.000 EP und 2 erfahrene Drow-Krieger je 7.500 EP). Am einfachsten ist es die Drow zu enttarnen, wenn man den Holzfäller nach den beiden Gräbern befragt.

Gräber (2) Zwei Gräber lagen befanden sich hier halb versteckt unter den Bäumen. Sie machten den Anschein, als wären sie uralt, jedoch war die Erde erst aufgeschüttet worden - irgendwer hatte hier vor Kurzem gegraben.
Hinterhalt (3) Auf der Lichtung vor uns befanden sich ein paar zertrümmerte Karren, zwischen denen die Überreste von irgendwelchen Lebewesen - möglicherweise Menschen - lagen. Kaum näherten wir uns diesem merkwürdigen Ort, als plötzlich um uns herum zwei Erdkoloss-Älteste (je 18.000 EP), zwei Drow (je 5.000 EP) und eine Stockmutter (50.000 EP) auftauchten. Offensichtlich hatte der Holzfäller uns in einen Hinterhalt gelockt!
Eingang zur Enklave (4) Kaum hatten wir den vermeintlichen Holzfäller zu Lloth geschickt, als die Illusion, die er aufrecht erhalten hatte, zusammenbrach und uns den Eingang zu Sendais Enklave offenbarte.
erreichbare Karten ‹bersichtsseite
Amkethran
Sendais Enklave - Der Gang ins Unterreich
 
Mögliche Feinde:
Drow - Krieger
Drow - Magier
Erdkoloss - Ältester
Stockmutter

Baldur's Gate is © BioWare. Licensed and distributed by  Interplay