Die Hauptseite

 

Eingang (1) Schon als wir durch das Tor getreten waren, hatten wir schon vermutet, dass der Uralte, von dem der Githyanki sprach, ein Drache ist. Der Eingang eines Hortes bestätigte unsere Vermutung.
Saladrex (2)

Ein riesiger Drache lag hier in der Höhle und sah uns spöttisch entgegen. Er stellte sich als Saladrex (64.000 EP) vor. Der Drache schien irgendwie nicht richtig im Kopf zu sein oder er litt an extremen Größenwahn, zumindest reagierte er nur auf Fragen, die seine 'Göttlichkeit' bestätigten.
Er verriet mir, dass ich einen Kristallschlägel benötigte, um den Glaskäfig Carstons aufzubrechen. Wenn ich diesen hätte, sollte ich 6mal gegen den Käfig schlagen.
Nachdem ich ihm einige Zeit Honig um den Bart geschmiert hatte, hielt es Minsc nicht mehr aus, er meinte, dass Boo wissen wolle, ob Drachenfleisch so wie Hühnchen schmecke. Fünf Minuten später war Saladrex tot, einen so riesigen Hort wie er beschrieben hatte besaß er übrigens nicht, ein paar Edelsteine, etwas Geschmeide, ein Zauberspruch für 'Zauberschild' und ein Kampfstab 'Widderstecken' +4 waren sein ganzer Besitz.

Der kleine Drachentöter:
Ein Drache wird sehr leicht besiegt mit folgendem Vorgehen. Die Kämpfer werden an verschiedenen Stellen rings um den Drachen herum postiert, so kann der Drache immer bloße einen oder zwei wegpusten und die verbliebenen sind immernoch in der Lage ihn zu beharken. Die Magiewirker stellt man in einigem Abstand ebenfalls kreisförmig um den Drachen auf. Ihre Hauptaufgabe ist es, 'Zauberschutz durchdringen' und 'Khelbens parierende Peitsche' auf den Drachen zu wirken, bis sie dann 'Energieklingen' beschwören und den Drachen damit unter Beschuss nehmen.

erreichbare Karten ‹bersichtsseite
Ebene 4 - Githyankiversteck
 
Mögliche Feinde:
Saladrex

Baldur's Gate is © BioWare. Licensed and distributed by  Interplay